Mohiniyattam

ist ein Tempeltanz aus Kerala. Es ist der Tanz der bezaubernden Frau. Über Jahrhunderte hinweg gehütet und bis heute achtsam bewahrt, ist diese Tanzform erkennbar einerseits an ihren weichen, fließenden und grazilen Bewegungen und andererseits an der hoch entwickelten Ausdrucksweise, mit der die Poesie der indischen Mythologie vorgetragen wird. Mohiniyattam ist lasya.

Lehrer

  • Smt. Shyamala Surendran, Dharani – School of Performing Arts Trust, Cochin, India
  • Brigitta Hegedues, Revathi dance – Indische Tanzakademie München